Handlung

In „LEGO Star Wars Die Komplette Saga“ kämpft man sich durch alle Episoden der Star Wars Saga und erlebt die Story hautnah aus LEGO. Jede Episode ist in etwa sechs Kapitel aufgeteilt. Nach Beenden eines Kapitels erhält man die Möglichkeit, das Kapitel nochmal im „Freies Spiel“ und „Herausforderung“ zu spielen. Im Modi  „Freies Spiel“ kann man mit allen freigespielten Charakteren das Level nochmal spielen. Der „Herausforderung“ Modi bietet eine Spezielle Mission in dem jeweiligen Kapitel an, das nach erfolgreichem Beenden jede Menge Geld gibt. Außerdem bietet „LEGO Star Wars Die Komplette Saga“ noch jede Menge Easter-Eggs und Bonus-Level, die ihr aber selbst erkunden sollt.Viele kurze Zwischensequenzen lockern das Spielgeschehen ein wenig auf. In diesen kurzen Szenen erkennt man meist Filmausschnitte wieder, die zudem auch noch teilweise lustig gestaltet sind. Die reine Spielzeit für alle sechs Episoden beträgt etwa acht Stunden. Doch danach ist das Spiel noch lange nicht rum: Gerade mal 30% Spielfortschritt werden angezeigt.

Gameplay

Das Spiel lässt sich mit maximal zwei Spielern spielen, wobei Controller und Tastatur verwendet werden können. Beide Spieler können zwar mit einer Tastatur spielen, jedoch ist dies sehr umständlich. Klarer Favorit ist auf jeden Fall der Controller, denn mit ihm erlebt man das optimale Spielgefühl. Teils gibt es Spielstellen, in denen man wirklich nachdenken muss und für kurze Zeit nicht weiß was man machen muss, doch man findet immer eine Lösung. Um die 132 Charaktere lassen sich im Spielverlauf freischalten, kaufen und erstellen. Allesamt original Figuren aus der Star Wars Saga – bis auf zwei, denn die kann man sich nach belieben selbst erstellen.

Humor wird hier großgeschrieben

Der Humor und die Witze in diesem Spiel sind auf keinen Fall zu kurz geraten. Besonders in den Zwischensequenzen kommt Dieser zum Vorschein. Bestes Beispiel dafür ist eine Szene aus Episode VI, in der Luke Skywalker nach seiner Festnahme von Jabba the Hutt flieht. Im Film bekommt er sein Laserschwert von R2-D2 zugeschossen. Im Spiel ist es ähnlich, jedoch springt er auf der Planke hoch und runter wie auf einem Trampolin und verarscht regelrecht die Schiffswache.

Grafik

LEGO Figuren in High Definition – An der Grafik ist überhaupt nichts auszusetzen, denn die Lego Steine sind weder verpixelt noch unscharf. Sogar Schattenspiel und angenehme Animationen wurden in das Spiel integriert. Die Zwischensequenzen sind teils verbesserungswürdig: Manchmal wurden irgendwelche realen Gegenden als Video-Hintergrund genommen und die Lego-Szene wurde im Vordergrund abgespielt. Ich persönlich hätte mir gewünscht, dass der Hintergrund auch aus Lego wäre.

Gut am Spiel

  • Sehr Story nah
  • Hoher Spielspaß
  • Einwandfreies Preis-/Leistungs- Verhältnis
  • Viele Bonus Level

Schlecht am Spiel

  • Schwammige Fahrzeugsteuerung
  • Teils „tote“ Hintergrundlandschaften

Fazit

LEGO Star Wars Die Komplette Saga ist ein wunderbares Spiel, für alles LEGO und insbesondere LEGO Star Wars Fans. Durch den Story-nahen Spielverlauf können alle Star Wars Fans mitfiebern. Ich persönliche habe in meiner Kindheit LEGO Star Wars geliebt und freue mich nun all meine alten Spielzeuge in einem PC-Spiel wiederzufinden. Manche Leute sagen Lego ist nur was für Kinder. Na und? Ich wäre gerne wieder eins…