logitech-g35-nach-3-jahrenSeit mehr als drei Jahren benutze ich nun das G35 7.1 Surround Sound Headset von Logitech. Ob es jetzt immer noch etwas taugt und ob es mir über die Jahre hinweg gute Dienste erwiesen hat, werdet ihr in diesem Test erfahren.

Im September 2011 habe ich mir das G35 in einem Elektronikmarkt für 99 Euro gekauft. Für so einen guten Preis bekommt man das Gerät nicht überall. Während das Kalenderjahr 2013 so vor sich hinstrich habe ich Angebote von mehr als 120 Euro gesehen, in denen genau das selbe Headset verkauft wurde, was ich mir damals vor zwei Jahren gekauft hatte. Inzwischen ist der Preis zwar wieder gesunken, liegt aber im Durchschnitt dennoch knapp über der 100 Euro-Grenze.

Bevor ich mit der Bewertung an möchte ich noch ein bisschen was über meine Nutzung mit des Geräts festhalten: Das Headset wurde in den ersten zwei Jahren mehrmals wöchentlich und im dritten Jahr lediglich ein bis zweimal alle zwei Wochen benutzt. Es wurde pfleglich behandelt und nie mit Absicht „schlecht“ behandelt.

Optischer Zustand

Optisch macht das Gerät keinen guten Eindruck mehr. Das Leder, das einst die Ohrmuschel umrundete flattert vor sich hin, der Stoff um das Kabel löst sich langsam ab und gibt das unversehrte Kabel frei. Staub kommt mit der Zeit in Ecken und Kanten, die man nicht wirklich reinigen kann. Außerdem haben sich mit der Zeit, trotz achtsamer Benutzung, ein paar kleinere Kratzer auf den Ohrmuscheln eingeschlichen.

logitech-g35-nach-3-jahren-abgenutztes-kabel

logitech-g35-nach-3-jahren-abgenutzte-ohrmuschel

Technischer Zustand

Technisch ist das Gerät absolut einwandfrei. Das USB-Kabel funktioniert noch so gut wie am ersten Tag und verbindet das Headset eben genauso schnell mit dem Computer. An den Kopfhörern und besonders am 7.1 Surround Sound kann ich keine Mängel feststellen. Auch das Mikrofon mit allen Stimmverzerrern, die bei den Treibern dabei waren, funktioniert tadellos.

Fazit

Nach drei Jahren ist das Logitech G35 eher ein Nutzgegenstand, als ein hübsches Headset, dass man sich auch mal ins Zimmer über einen Ständer hängen kann. Über den Technischen Zustand bin ich sehr erfreut. Man kann mit diesem Headset wirklich jede Menge und vor allem auch langfristig Spaß haben. Ich denke ich werde noch mal ein Update schreiben, wenn das Headset endgültig den Geist aufgibt, allerdings plane ich schon eine Neuanschaffung, da nach drei Jahren mal etwas Neues her muss.