Menu

Mixcder ZeroSport Bluetooth Kopfhörer im Test

4. Juni 2016 - Tests
Mixcder ZeroSport Bluetooth Kopfhörer im Test

thumbnailOhne Kabelwirrar Sport machen oder Joggen und dabei trotzdem noch ein tolles Klangerlebnis haben? Das verspricht das Mixcder Bluetooth Headset. Ob da was dran ist erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Der große Vorteil dieses Kopfhörers ist die drahtlose Verbindung über Bluetooth. Das einzige Kabel an diesem Headset ist das Ladekabel und die Verbindung des rechten Kopfhörers mit dem Linken. Dazwischen befinden sich zum einen eine Klemme, um das Headset während dem Sport am Kragen ein wenig zu fixieren, was in der Theorie super klingt, in der Praxis aber nicht allzu viel bringt. Außerdem befindet sich zwischen den beiden In-Ear Elementen eine kleine Fernbedienung, mit der ihr alle Einstellungen an diesem Kopfhörern vornehmen könnt.

Pairing & Verbindung, die Akkulaufzeit und der Lieferumfang

Das Pairing stellt sich zunächst als schwieriger heraus als es eigentlich ist. Den sogenannten Funktionsbutton muss man zum Pairing gedrückt halten und nicht nach dem Einschalten wieder loslassen. Aus der Bedienungsanleitung geht das nicht eindeutig hervor und sorgt für ein bisschen Verwirrung beim Setup.

Die restlichen Funktionen des Bluetooth Headsets funktionieren einwandfrei und sind super leicht zu bedienen. Nach dem Pairing kann man die Bedienungsanleitung also getrost wegschmeißen. Außer dem Funktionsbutton haben wir noch zwei weitere Buttons, mit denen wir die Lautstärke regeln können, ein Mikrofon und eine kleine Micro USB Buchse, mit der wir die Kopfhörer wieder aufladen können, wenn wir mal wieder viel Sport gemacht haben. Das passende Ladekabel dazu ist übrigens auch im Lieferumfang enthalten. Die Akkulaufzeit variiert sehr stark, je nach Benutzung. Der Hersteller verspricht hier vier Stunden, bei durchgängiger Benutzung. Wer den Sport mehr dosiert oder gar links liegen lässt kommt vielleicht auch Monate damit aus.

Im Lieferumfang haben wir dazu noch eine Menge Ersatzaufsätze für die In-Ear Kopfhörer. Außerdem kommt dieses Headset mit einem schönen kleinen Täschchen, in dem wir die Kopfhörer für beispielsweise eine Reise verstauen können.

Fazit

Das Mixcder ZeroSport Bluetooth Headset hat beim Testen sehr viel Spaß gemacht. Nicht nur das man mal wieder raus an die frische Luft gekommen ist, nein wir konnten auch noch Sport betreiben! Spaß bei Seite. Preislich sind die Kopfhörer vollkommen in Ordnung und machen sowohl optisch als auch klangtechnisch echt was her. Wer schon immer seine drei Meter langen Kabelkopfhörer loswerden wollte kann jetzt getrost zugreifen.

Das Mixcder ZeroSport Bluetooth Headset auf Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.